Die BESTEN Weingüter in Mettenheim

JETZT VOTEN!

"Ein Weinbauort in der Verbandsgemeinde Eich, das ist Mettenheim im Rheinhessischen Landkreis Alzey-Worms mit ungefähr tausendsechshundert Einwohnern. Im Anbaubereich Nierstein leben viele Familien wie hier dem Ort ungefähr zwölf Kilometer im Norden von Worms indirekt oder direkt vom Weinbau. Jedes Weingut in der Region profitiert wie die Winzer in Mettenheim von den außergewöhnlich guten Voraussetzungen für den Weinbau. Die Substanz der Gemeinde sind Weinlagen wie Mettenheimer Geisterberg und Leckerberg. Gebietstypische Rheinhessische Sorten, aber auch eher exotische Weine kommen aus den Weinkellern der Winzer der Region Eich: Riesling, Sauvignon blanc, Chardonnay, Blanc de Noir, Weissburgunder, Grauburgunder, grüner Veltliner und Siegerrebe, Spätburgunder. Auch hier in der Region Mettenheim haben wir nach dem besten Wein gefragt; hier sind die Antworten:"

Platz 1

Weingut Georg Mahn in Köngernheim

Im Landkreis Mainz-Bingen findet man das Weingut Georg Mahn, genauer beschrieben in Köngernheim, wo Winzer hervorragend geeignetes Terroir für ihr Weinhandwerk vorfinden.

Viele exzellent ausgebildete Weinfachleute für das Weinhandwerk gibt es in Rheinhessen, die noch dazu wie hier die notwendige Erfahrung und oft auch die nötige Experimentierfreude für tolle Weine mitbringen.

Was die Sorten betrifft, findet man im Weingut Georg Mahn in Köngernheim, bei den weißen Sorten Silvaner, Müller-Thurgau, Rivaner, Riesling, Grauburgunder, Weißburgunder, Kerner, Huxelrebe und Chardonnay sowie bei den roten Weinen Merlot, Portugieser, Dornfelder, Spätburgunder.

Wo genau die einzelnen Weine heranwachsen, bestimmt deren Niveau entscheidend mit, im Weingut Georg Mahn stammen sie aus Weinlagen wie beispielsweise Köngernheimer Goldgrube oder Selzener Gottesgarten. Gegen eine Weinprobe im Weingut Georg Mahn in der Tränkgasse in Köngernheim, zwischen der Landeshauptstadt Mainz und Alzey, spricht natürlich nichts.

Sowohl in Köngernheim als auch in der gesamten Weinbauregion Rheinhessen wachsen aber nicht nur Spitzen-Weine, darüber hinaus ist Rheinhessen wegen seiner abwechslungsreichen Landschaft auch eine populäre Ferienregion.

Wein ist in fast allen Weinbauorten von Rheinhessen ein immens starker und bedeutender Faktor, da macht auch Köngernheim mit seinen ungefähr tausenddreihundert Einwohnern keine Ausnahme und hält die Jahrhunderte währende Tradition der Winzer hoch.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
0 Jetzt voten
Platz 2

Weingut Hammen in Köngernheim

Einer der renommierten Weinbaubetriebe im Landkreis Mainz-Bingen ist das Weingut Hammen in Köngernheim – es zeigt sich der Gaben der Natur wie den sehr guten Böden und den milden Temperaturen als würdig.

Zu besonderen Weinen veredelt am Ende die liebevolle und sorgfältige Arbeit des Winzers, die reichen Gaben, wie die sehr guten Böden sowie das günstige Klimas im Anbaubereich Nierstein.

Aus der Riege der Rotweine warten im Weingut Hammen in Köngernheim, unterschiedliche Sorten wie Dornfelder, Cabernet Mitos, Merlot, Spätburgunder und Sankt Laurent auf neue Freunde, genau wie die weißen Sorten Bacchus, Blanc de Noir, Chardonnay, Gewürztraminer, Goldmuskateller, Grauburgunder, Weißburgunder und Riesling.

Mitentscheidend für den Wert der Weine ist die Qualität aus den Weinbergen, in denen die Reben gewachsen sind. Sie stammen im Weingut Hammen aus Lagen wie Köngernheimer Goldgrube. Habt Ihr "Durst" auf eine Weinprobe bekommen? Dann einfach mal im Weingut Hammen am Römer in Köngernheim, zwischen Alzey und der Landeshauptstadt Mainz, durchklingeln und einen Termin vereinbaren.

Für ein paar Tage Ferien ist man in Köngernheim und in seiner Umgebung übrigens auch immer willkommen: Radeln und Wandern macht hier unglaublich viel Vergnügen, einmal der großartigen Landschaft-, aber auch der einzigartigen Verbindung von Kulinarik und Wein wegen.

Für einige Tage Entspannung ist Köngernheim und seine Umgebung übrigens auch gut geeignet: Wandern oder Radeln bereitet hier grenzenlos Spaß, einmal der großartigen Landschaften-, aber auch der einzigartigen Kombination von Wein und Kulinarik wegen.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
0 Jetzt voten
Platz 3

Weingut Udo Horter in Köngernheim

In Köngernheim im Landkreis Mainz-Bingen finden die Winzer hervorragend geeignetes Terroir für ihr Wirken vor, etwa das Weingut Udo Horter.

Moderne Techniken, wie hier verschmolzen mit althergebrachten Elementen aus dem Weinanbau und im Weinausbau garantieren wie bei so vielen Weinbaubetrieben für einzigartige Tropfen aus Rheinhessen, dem flächenmäßig größten Weinanbaugebiet in Deutschland.

Aus der Riege der Rotweine warten im Weingut Udo Horter in Köngernheim, unterschiedliche Rebsorten wie Dornfelder, Regent, Frühburgunder, Merlot, Spätburgunder und Portugieser auf neue Fans, genau wie die Weißweinsorten Riesling, Silvaner, Müller-Thurgau, Grauburgunder, Weißburgunder, Sauvignon Blanc, Scheurebe, Gewürztraminer, Bacchus, Kerner und Ortega.

Wo genau jeder einzelne Wein wächst, bestimmt deren Niveau entscheidend mit, in dem Dorf in der Verbandsgemeinde Rhein-Selz sind das Lagen wie beispielsweise Köngernheimer Goldgrube. Im Weingut Udo Horter in der Bahnhofstraße in Köngernheim, zwischen der Landeshauptstadt Mainz und Alzey, freut man sich selbstverständlich, euch das Weinsortiment bei einer Weinprobe vorzustellen.

Köngernheim, Teil des Weinanbaugebietes Rheinhessen, einem der besten Anbaugebiete in Europa, geniesst als charakteristische rheinhessische Weinbau-Gemeinde einen sehr guten Ruf für seine Weinqualität und die Gastlichkeit seiner Einwohner.

Neben seinen feinen Weinen ist Köngernheim mit ungefähr tausenddreihundert Einwohnern als typische rheinhessische Weinbaugemeinde mit einigen Wandermöglichkeiten, Gasthäusern und Unterkünften in der Nähe auch immer einen Abstecher wert, dazu gesellt sich die Gastlichkeit der hier vom Wein lebenden Menschen.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
0 Jetzt voten