Weingut Hermann Wedel

Firma:
Weingut Hermann Wedel
Anschrift:


67583 Guntersblum,

E-Mail:
profilbenutzer@100prozent-rheinhessen.de
Kategorien:
Weingüter

Beschreibung:

Weingut Hermann Wedel Guntersblum

Auf der Suche nach hervorragendem Rheinhessenwein stößt man auch auf das Weingut Hermann Wedel in Guntersblum. Die Heimat des Weinguts ist der Anbaubereich Nierstein, wie der Teil des Weinanbau-Gebiets heißt, der sich im Süden von Mainz in Richtung Worms am Rhein zieht.

Weingut Hermann Wedel – Weine aus Rheinhessen

Wie fast alle Weinmacher und Weinmacherinnen aus Rheinhessen verstehen sie sich auch hier auf ihr Handwerk, Erfahrung verbunden mit Fachwissen machen das Weingut unter anderem aus. Bewährte und althergebrachte Methoden mit den Errungenschaften und Erkenntnissen des zeitgemäßen Weinbaus zu vereinen, ist Teil des Erfolges der hiesigen Weingüter. Wie die edlen Tropfen aus diesen Weinlagen um die Gemeinde munden, davon kann man sich jederzeit bei einer Weinprobe im Weingut Hermann Wedel überzeugen. Wer weiße Weine aus Rheinhessen bevorzugt, wird im Weingut Hermann Wedel in Guntersblum bei den Sorten Riesling und Grauburgunder fündig. Die Rebsorten Dornfelder und Spätburgunder finden sich hier aus den roten Rheinhessen Weinen.

Lagen und Rebsorten Weingut Guntersblum

Die Gemarkung der Gemeinde hat viel Potential – Guntersblumer Vögelsgärten, Guntersblumer Bornpfad, Guntersblumer Kreuzkapelle, Guntersblumer Steinberg oder Guntersblumer Himmeltal sind die bekannten Groß- und Einzellagen. Der Weinbau ist in Guntersblum wie in vielen Orte und Städte in Rheinhessen allgegenwärtig. Knapp viertausend Menschen haben ihre Heimat in dem Dorf in der Verbandsgemeinde Guntersblum, zwischen Mainz und der Nibelungenstadt Worms am Rhein gelegen. Der Besuch eines Weinfestes im Umkreis ist die beste Chance, die rheinhessische Lebensart kennenzulernen.

Anbaubereich Nierstein - Weinbau und Winzer

Guntersblum ist gleichzeitig Teil des Anbaubereiches Nierstein, der zusammen mit den Bereichen Wonnegau und Bingen das rheinhessische Weinanbau-Gebiet bildet. Besonders fruchtbare Böden und ein vergleichsweise mildes Klima prägen die Region. Die rheinhessische Teilregion Nierstein ist auch längst zu einem attraktiven Urlaubsziel in Deutschland geworden. Hier kann man aber nicht nur hervorragenden Wein genießen, sondern auch andere kulinarische und gebietstypische Leckereien. Die Region bietet außerdem unendlich viele Möglichkeiten zum Wandern oder Radfahren.

Rheinhessen - das Anbaugebiet

Rheinhessen ist mit knapp 27.000 Hektar bestockter Rebfläche das größte Anbaugebiet für Wein in Deutschland. Sie verteilen sich auf 26 Großlagen und 434 Einzellagen. In Rheinhessen sind insgesamt 82 verschiedene Rebsorten zugelassen, davon 26 rote Sorten und 56 weiße Arten. Wenn man die sanfte Hügellandschaft Rheinhessens beschreibt, spricht man der schieren Menge von Rebstöcken wegen auch treffend vom "Rebenmeer". Insgesamt 136 Gemeinden gibt es mit den wenigen Städten wie Bingen, Mainz, Ingelheim, Worms oder Alzey, keinen Weinbau treiben daraus lediglich fünf. Die Winzerhöfe in den Städten und Dörfern sind oft aus geschaffen – Baustoffe, die hier reichlich zu beobachten sind. Saisonale Höhepunkte wie die spätjährliche Weinlese machen das sonnige Rheinhessen vielseitig und einzigartig. Jahr für Jahr huldigt man dem Wein in Rheinhessen außerdem, wenn als Repräsentanten die Weinhoheiten gewählt werden. Unter den etwa 3.000 Weinbaubetrieben in Rheinhessen gibt es einige Winzergenossenschaften und viele Nebenerwerbsbetriebe, aber darüber hinaus auch viele Flaschenwein-Vermarkter. Eines davon ist das Weingut Hermann Wedel am Marktplatz in Guntersblum im Anbaubereich Nierstein.

Galerie:

Top-Angebote von Weingut Hermann Wedel

Wird geladen... Bitte warten Sie.
Shop: Weingut Hermann Wedel
Weingut Hermann Wedel
letzte Aktivität:
12.07.2021
Online-Status:
offline

Kontakt aufnehmen

Unsere Seite empfehlen

Besuchen Sie auch unsere Sozialmedia-Seiten