Weingut Escher

Firma:
Weingut Escher
Anschrift:


55296 Gau-Bischofsheim,

E-Mail:
profilbenutzer@100prozent-rheinhessen.de
Kategorien:
Weingüter

Beschreibung:

Weingut Escher Gau-Bischofsheim

Das Gau-Bischofsheimer Weingut Escher ist für hervorragenden Rheinhessen Weine bekannt. Die Heimat des Weinguts ist der Bereich Nierstein, wie der Streifen des Weinanbau-Gebiets heißt, der sich im Süden von Mainz in Richtung Worms am Rhein zieht.

Weingut Escher – Weine Rheinhessen

Viel Wissen und reichlich Erfahrung im Weinbau, wie in fast allen Weingütern aus Rheinhessen, machen das Weinhandwerk ist diesem Weingut aus. Bewährte und althergebrachte Traditionen mit den Errungenschaften und Erkenntnissen des modernen Weinbaus zu ergänzen, das weiss man in den hiesigen Weingütern seit jeher. Im Weingut Escher kann man sich jederzeit bei einer Weinprobe davon überzeugen, wie gut das gelingt. Das Angebot der Weißweine aus dem Hause Weingut Escher in Gau-Bischofsheim besteht aus den Rebsorten Müller-Thurgau, Chardonnay, BlanC de Noir, Rivaner, Silvaner und Goldmuskateller. Die Rebsorten Blauer Portugieser, Dornfelder, Rotling, Spätburgunder, Schwarzriesling und Cabernet Sauvignon finden sich hier aus den roten Rheinhessen Weinen.

Lagen und Rebsorten Weingut Gau-Bischofsheim

Gau-Bischofsheimer Glockenberg, Gau-Bischofsheimer Herrenberg, Gau-Bischofsheim er Pfaffenweg oder Gau-Bischofsheimer Kellersberg; auf die Substanz solcher Weinbergslagen kann man in der Winzerfamilie aus Gau-Bischofsheim für den Anbau und den Ausbau von rheinhessischem Wein zurückgreifen. Omnipräsent ist der Weinbau in Gau-Bischofsheim, wie in vielen Dörfer und Städte in Rheinhessen. In dem Dorf in der Verbandsgemeinde Bodenheim, wenige Kilometer südlich der Landeshauptstadt Mainz haben gut zweitausend Menschen ihre Heimat. Der Besuch eines Weinfestes im Umkreis ist, um die rheinhessische Lebensart kennenzulernen, die beste Chance.

Weinbau und Winzer im Anbaubereich Nierstein

Gau-Bischofsheim liegt darüber hinaus im Anbau-Bereich Nierstein, einem Teil des Weinanbaugebiets Rheinhessen, zu dem daneben noch die beiden Bereiche Bingen und Wonnegau gehören. Besonders fruchtbare Böden und ein vergleichsweise mildes Klima prägen die Region. Ein attraktives Ziel für Urlaub in Deutschland: Dazu hat sich die rheinhessische Teilregion Nierstein schon längst entwickelt. Neben dem alles bestimmenden Thema Wein kommen hier auch die anderen gebietstypischen und kulinarischen Genüsse nicht zu kurz. In dieser Region kann man darüber hinaus auch ganz prima Radfahren oder Wandern.

Das Weinanbaugebiet Rheinhessen

Zusammen 82 unterschiedliche Rebsorten sind im Anbaugebiet Rheinhessen zugelassen, davon 56 weiße Arten und 26 rote Sorten. Die fast 27.000 Hektar bestockter Rebfläche verteilen sich hier im größten Weinanbaugebiet Deutschlands auf 434 Einzellagen und 26 Großlagen. Gerne auch als das Lander tausend Hügel bezeichnet, ist der Name dabei natürlich Programm - umgeben und geschützt von Pfälzerwald, Odenwald, Hunsrück und Taunus Alles in allem 136 Gemeinden gibt es mit den wenigen Städten wie Worms, Ingelheim, Mainz, Bingen oder Alzey, daraus betreiben nur fünf keinen Weinbau. In den Städten und Dörfern kann man viel Sandstein und Holz sehen, aus denen die Winzerhöfe häufig geschaffen sind. In Rheinhessen ist besonders in der dritten Jahreszeit etwas geboten: Im Spätjahr nämlich findet die Weinlese statt, dem Winzer Lohn für den Fleiß das ganze Jahr über. In jedem Jahr huldigt man dem Wein in Rheinhessen darüber hinaus, wenn als Repräsentanten die Weinhoheiten gewählt werden. Man kann an der mit cirka 3.000 Weingütern schieren Menge an Weinbau-Betrieben ablesen, wie stark der Wirtschaftszweig Rheinhessenweine ist. Im Anbaubereich Nierstein liegt mit dem Gau-Bischofsheimer Weingut Escher in der Neustraße eines davon.

Galerie:

Top-Angebote von Weingut Escher

Wird geladen... Bitte warten Sie.
Shop: Weingut Escher
Weingut Escher
letzte Aktivität:
12.07.2021
Online-Status:
offline

Kontakt aufnehmen

Unsere Seite empfehlen

Besuchen Sie auch unsere Sozialmedia-Seiten