Weingut Andreashof

Firma:
Weingut Andreashof
Anschrift:


55268 Nieder-Olm,

E-Mail:
profilbenutzer@100prozent-rheinhessen.de
Kategorien:
Weingüter

Beschreibung:

Weingut Andreashof Nieder-Olm

Hervorragender Rheinhessen Wein kommt aus dem Weingut Andreashof in Nieder-Olm. Das Weingut befindet in dem Teil des Weinanbau-Gebiets, der sich im Süden von Mainz Richtung Worms zieht: Der Anbaubereich Nierstein.

Weingut Andreashof – Wein Rheinhessen

Viel Wissen und reichlich Erfahrung im Weinbau, wie in fast allen Weingütern aus Rheinhessen, prägen das Weinhandwerk in diesem Weingut. Bewährte und althergebrachte Traditionen mit den Erkenntnissen und Errungenschaften des zeitgemäßen Weinbaus zu vereinen, ist Teil des Erfolges der hiesigen Weingüter. Bei einer Weinprobe im Weingut Andreashof kann man soich jederzeit ein Bild machen, wie die feinen Tropfen aus diesem Weingut munden. Das Angebot der Weißweine aus dem Hause Weingut Andreashof in Nieder-Olm besteht aus den Rebsorten Riesling und Grauburgunder. Rote Rheinhessen Weine finden sich in den Rebsorten Dornfelder und Spätburgunder.

Weingut Nieder-Olm – Lagen und Rebsorten

Die Weinberge um den Ort haben viel Substanz – Nieder-Olmer Klosterberg sind die bekannten Groß- und Einzellagen. Wie er in vielen Orte und Städte in Rheinhessen kennzeichnend ist, spielt auch hier in Nieder-Olm der Weinbau eine bedeutende Rolle. Gut zehntausend Einheimische leben in der Stadt in der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, gut zehn Kilometer im Süden von Mainz gelegen. Der Besuch eines Weinfestes im Umkreis ist die beste Chance, die rheinhessische Lebensart kennenzulernen.

Weinbau und Winzer im Anbaubereich Nierstein

Nieder-Olm liegt außerdem im Anbau-Bereich Nierstein, einem Teil des Weinanbau-Gebiets Rheinhessen, zu dem dazu noch die beiden Bereiche Wonnegau und Bingen gehören. In dieser Region trifft man großartiges Terroir für den Anbau und Ausbau von Spitzenweinen an. Die rheinhessische Teilregion Nierstein hat sich auch längst zu einem attraktiven Urlaubsziel in Deutschland entwickelt. Es muss natürlich nicht immer nur Wein sein: Dazu kommen auch die übrigen kulinarischen und gebietstypischen Genüsse. Die Region bietet darüber hinaus unglaublich viele Gelegenheiten zum Radfahren oder Wandern.

Das Weinanbaugebiet Rheinhessen

Insgesamt 82 unterschiedliche Rebsorten sind im Anbaugebiet Rheinhessen zugelassen, davon 26 rote Sorten und 56 weiße Arten. Die knapp 27.000 Hektar bestockter Rebfläche verteilen sich hier im größten Weinanbaugebiet von Deutschland auf 434 Einzellagen und 26 Großlagen. Hier liegt Weinberg an Weinberg, geschützt und umgeben von Hunsrück, Taunus, Odenwald und Pfälzerwald. Alles in allem 136 Gemeinden gibt es mit den wenigen Städten wie Ingelheim, Bingen, Alzey Mainz oder Worms, lediglich fünf daraus betreiben keinen Weinbau. Prächtige Winzeranwesen, feine Weinstuben und rustikale Straußwirtschaften zeigen sich in den hiesigen Dörfern und Städten. In Rheinhessen ist insbesondere in der dritten Jahreszeit etwas geboten: Im Spätjahr findet nämlich die Weinlese statt, den Winzern Lohn für den Fleiß das ganze Jahr über. Einmal jährlich geben sich in Rheinhessen die Weinhoheiten die Ehre, wenn die Neuwahlen der Weinkönigin und der Weinprinzessinnen anstehen. Ihr könnt an der mit etwa 3.000 Weingütern schieren Anzahl an Weinbaubetrieben ablesen, wie stark der Wirtschaftszweig Wein ist. Das Weingut Andreashof auf dem Andreashof in Nieder-Olm im Anbaubereich Nierstein ist eines davon.

Galerie:

Top-Angebote von Weingut Andreashof

Wird geladen... Bitte warten Sie.
Shop: Weingut Andreashof
Weingut Andreashof
letzte Aktivität:
12.07.2021
Online-Status:
offline

Kontakt aufnehmen

Unsere Seite empfehlen

Besuchen Sie auch unsere Sozialmedia-Seiten